Bürgerstiftung Ingolstadt

Oberbürgermeister Christian Lösel mit den diesjährigen Empfängern der Förderung
(Foto: Rössle)

Gelebte Solidarität und Verantwortung der Bürgergesellschaft

Stiftungen sind vor allem in der neueren Geschichte Ausdruck des Verhältnisses der Bürgerschaft zu ihrem Gemeinwesen. Die Übernahme bürgerschaftlicher Verantwortung durch gemeinnützige Initiativen privater Stifterinnen und Stifter sind eine wichtige Ergänzung der kommunalen und staatlichen Angebote.

Die Bürgerstiftung Ingolstadt geht nun in das 16. Jahr ihres Bestehens und ist in der Gesellschaft fest verankert. Der Bundesverband Deutscher Stiftungen hat die Bürgerstiftung Ingolstadt zusammen mit allen anderen Bürgerstiftungen Deutschlands mit dem Deutschen Stifterpreis 2019 ausgezeichnet. Außerdem war die Bürgerstiftung Ingolstadt auch für den Deutschen Engagementpreis 2019 nominiert.

Erfreulich ist, dass die Bürgerstiftung Ingolstadt auch in diesem Jahr wieder 10 von 13 Förderanträgen mit insgesamt 30.277 Euro unterstützen kann:
• So viel Freude e.V./TSC Kick’IN e.V. für Tischfußballkicker für Kinderkrankenstationen,
• Tafel Ingolstadt e.V. für eine Kühlzelle für den Tafelbetrieb,
• Seniorengemeinschaft Brunnenreuth-Spitalhof-Hundszell für einen Senioren-Tagesausflug,
• Malteser Hilfdienst e.V. für die Beschaffung von Schutzhelmen,
• Maria-Help e.V. für die Prävention zur Aufklärung über Drogen,
• Danu e.V. für das Theaterprojekt „Lebenszeichen“,
• TfK – Technik für Kinder e.V. für das Projekt „SET – Schüler entdecken Technik“,
• Deutsche Stiftung Völkerverständigung für die Schüleraustausch Messe 2020,
• Sozialdienst katholischer Frauen e.V. für das Projekt „Trickfilmwerkstatt“ und
• Verein zur Förderung kultureller Belange Region Ingolstadt e.V. für Berichte im Kulturkanal über sozio-kulturelle Aktivitäten junger Menschen.

Insgesamt konnte die Bürgerstiftung Ingolstadt seit Ihrem Bestehen 777.827 Euro ausschütten.

0 Reviews

Write a Review

Jessy Dürholt

Jessy Dürholt

Aloah, ich bin Gründerin & Inhaberin von ANTENNE INGOLSTADT. Ich bin sozusagen das Mädel für alles. Ich kümmere mich um das WebDesign sowie Web-Entwicklung, bin für das Marketing zuständig sowie GrafikDesign, Sendeleitung und die ganzen Inhalte auf der Homepage. Abundzu gehe ich auch mal onAIR. Wenn ich dazu komme :-)

Read Previous

Vollsperrung Ingolstädter Straße in Kösching

Read Next

Ingolstadt wird Wasserstoff-Region

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.