Runder Tisch zu Auswirkungen Coronavirus auf heimische Wirtschaft

TEAMWORK ist gefragt

Um die Auswirkungen des Coronavirus auf die heimische Wirtschaft abzuschätzen und unterstützende Maßnahmen einzuleiten, wird Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel zu einem Runden Tisch „Arbeit und Wirtschaft“ einladen.

„Auch wenn vorrangig nun Bund und Land tätig werden müssen, wollen wir auf lokaler Ebene unsere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Handwerk, Mittelstand und die Großunternehmen nicht alleine lassen, sondern sie bei den anstehenden Herausforderungen nach Kräften unterstützen“, so Dr. Lösel.

Der Einladungskreis des runden Tisches wird unter anderem mit der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer und den Gewerkschaften abgestimmt, erste Gespräche haben bereits stattgefunden. Dem Gremium sollen auch Vertreter des Stadtrates, der Landkreise, die örtlichen Landtags- und Bundestagsabgeordneten, die Agentur für Arbeit Ingolstadt, sowie das Jobcenter Ingolstadt angehören.

Aufgabe des runden Tisches wird auch sein, die Beantragung von möglichen Förderprogrammen von Bund und Land lokal zu koordinieren und hierbei die Unternehmen zu unterstützen.

Nach der Einrichtung der lokalen Koordinierungsgruppe „Coronavirus/COVID-19“, die sich mit der Abstimmung der Maßnahmen zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger beschäftigt und der heutigen Inkraftsetzung des Pandemieplans für die Stadtverwaltung (siehe eigene Meldung), ist der runde Tisch nun die dritte Maßnahme, die sich auf lokaler Ebene mit den Auswirkungen des Cornavirus auseinandersetzt.

0 Reviews

Write a Review

Jessy Dürholt

Jessy Dürholt

Aloah, ich bin Gründerin & Inhaberin von ANTENNE INGOLSTADT. Ich bin sozusagen das Mädel für alles. :-)

Read Previous

Coronavirus in Bayern: Allgemeinverfügung zum Besuch von Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen und Heilpädagogischen Tagesstätten

Read Next

Allgemeinverfügung gilt auch für Vereinssport in Schulturnhallen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.