Alte Pfaffenhofener Straßennamen wieder sichtbar

Foto: Manfred Erhardt von den Stadtwerken montiert ein Schild, das daran erinnert, dass die Ingolstädter Straße einst Rosengasse hieß.

Die Stadt Pfaffenhofen erinnert mit zusätzlichen Schildern an historische Straßennamen und Orte in der Innenstadt. Die ersten Schilder sind am Dienstag vergangener Woche zusätzlich unter den aktuellen Straßennamen angebracht worden. Damit will die Stadt an die wenigen noch vorhandenen Spuren erinnern, die in frühere Jahrhunderte weisen.

„Die Stadt Pfaffenhofen ist sich ihrer vielfältigen Geschichte bewusst. Die Er-klärung von Straßennamen und ihrer Bedeutung ist ein wertvoller Beitrag zur Auseinandersetzung mit der Stadthistorie“ erläutert Thomas Herker.

Unter dem Namen “Ingolstädter Straße“ ist „Rosengasse“ zu lesen, unter „Auenstraße“ „Webergasse“, unter „Scheyerer Straße“ „Kirchengasse“, unter „Schulstraße“ „Promenadenweg“ und unter „Hauptplatz“ „Paradeplatz“. Unter „Löwenstraße“ wird der Name „Judengasse“ gesetzt, um auf die Spuren jüdischen Lebens in der Stadt zu verweisen.

An den Stellen, wo sich früher das Scheyerer Tor, das Münchener Tor und das Ingolstädter Tor befanden, werden ebenfalls Tafeln an die historischen Gebäude erinnern. Ein Gremium bestehend aus dem damaligen Referenten für Heimatpflege Reinhard Haiplik, dem dreiköpfigen Ältestenrat des Stadtrats sowie dem damaligen Kulturreferenten Steffen Kopetzky hatte das Konzept für die zusätzliche historische Beschilderung ausgearbeitet.

0 Reviews

Write a Review

Jessy Dürholt

Jessy Dürholt

Aloah, ich bin Gründerin & Inhaberin von ANTENNE INGOLSTADT. Ich bin sozusagen das Mädel für alles. Ich kümmere mich um das WebDesign sowie Web-Entwicklung, bin für das Marketing zuständig sowie GrafikDesign, Sendeleitung und die ganzen Inhalte auf der Homepage. Abundzu gehe ich auch mal onAIR. Wenn ich dazu komme :-)

Read Previous

VIDEO „Pfaffenhofen – Mein Lieblingsplatz“ – Neue Mieter im Kreativquartier

Read Next

Vorsichtiger Start des Seniorenbüros Pfaffenhofen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.