Vermisster Ingolstädter tot aufgefunden

Am Nachmittag des 16.07.2020 fand ein Beschäftigter des Ingolstädter Klinikums eine leblose Person in einem vorwiegend als Fluchtweg genutzten Treppenhaus auf.

Durch die Kriminalpolizei Ingolstadt wurden, unter Einbeziehung des Instituts für Rechtsmedizin Erlangen, Identifizierungsmaßnahmen sowie Ermittlungen zur Feststellung der Todesursache an dem Leichnam durchgeführt.

Der Tote konnte inzwischen zweifelsfrei als der seit 11.07.2020 vermisste 65-jährige Ingolstädter identifiziert werden. Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tod des Mannes ergaben sich nicht.

Die am 13.07.2020 veröffentlichte Fahndung nach dem Vermissten kann damit eingestellt werden. Es wird gebeten, die in diesem Zusammenhang veröffentlichten Lichtbilder und die personenbezogenen Daten nicht mehr zu verwenden.

0 Reviews

Write a Review

Jessy Dürholt

Jessy Dürholt

Aloah, ich bin Gründerin & Inhaberin von ANTENNE INGOLSTADT. Ich bin sozusagen das Mädel für alles. :-)

Read Previous

Diebstahl aus Einfamilienhaus – Kripo bittet um Zeugenhinweise

Read Next

Wohnungsbrand in einem Hochhaus in Ingolstadt mit hohem Sachschaden

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.