Aufbruch eines Geldautomaten in Gerolsbach – Täter erbeuten Bargeld

Werbung

Unbekannten Tätern gelang es in der Nacht zum Sonntag, einen Geldausgabeautomaten aufzubrechen und eine größere Bargeldsumme zu entwenden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Zwischen Samstag 31.10., 22:00 Uhr und Sonntag, 01.11., 03:00 Uhr waren die Unbekannten zunächst über ein aufgehebeltes Fenster in das Verwaltungsgebäude der Gemeinde Gerolsbach an der Hofmarkstraße eingedrungen.

Von dort aus gelangten die Täter unter Anwendung erheblicher Gewalt in die unmittelbar angrenzende Sparkassenfiliale und verschafften sich so Zugang zu dem dort installierten Geldausgabeautomaten.

Den Einbrechern gelang es, den Automaten gewaltsam zu öffnen und einen höheren Bargeldbetrag zu entwenden.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen, Spezialisten der Spurensicherung waren bis zum heutigen Nachmittag vor Ort. Die Filiale bleibt zunächst geschlossen.

Die Ermittler bitten eventuelle Zeugen, verdächtige Beobachtungen unter der Telefonnummer 0841-93430 bei der Kripo zu melden.

Jessica Dürholt

Vorheriges lesen

Brand einer landwirtschaftlich genutzten Scheune in Scheyern

Weiterlesen

Stadt Ingolstadt schließt Sportstätten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.