Bahnhofsbaustelle – Parkplätze am Bahnhofsgebäude gesperrt

Werbung

Wegen der Umbauarbeiten am Bahnhof Pfaffenhofen wird die Deutsche Bahn AG ab 1. Februar die Pendlerparkplätze an der Bahnhofstraße sperren. Die Stadtverwaltung Pfaffenhofen empfiehlt Autofahrern ihre Fahrzeuge auf den P+R Plätzen östlich der Bahn, an der B13 beim Stockerhof oder an der Schrobenhausener Straße beim Sägewerk abzustellen. Anfang März wird die DB auf Anregung der Stadt Pfaffenhofen hin auch ein Teil der Fahrradständer auf die Ostseite der Bahngleise zum P+R Platz verlegen. Der gesamte Bahnverkehr wird während der Bauarbeiten über Gleis 3 abgewickelt. Auf Initiative der Stadt Pfaffenhofen hin können Menschen mit Handycap den Bahnsteig 3 über den Zugang an der Ostseite des Bahnhofs erreichen. Auch die Stadtbusse verkehren an der gewohnten Haltestelle.

Größere Bauarbeiten der Deutschen Bahn AG beginnen voraussichtlich am 27. März 2021 und werden bis Frühjahr 2022 dauern. Von 27. März bis 12. April ist die Bahnstrecke komplett gesperrt, weil zusätzliche Weichen eingebaut werden und die Bahnsteige am Gleis 1 und 2 abgebaut werden. Die Bahn wird einen Schienenersatzverkehr einrichten. Nach dem 12. April werden neue Gleise und Bahnsteige gebaut. Außerdem wird die Bahn die Güteranlage umbauen, das Stellwerk modernisieren und Lärmschutzwände errichten.

Jessica Dürholt

Vorheriges lesen

Energiesparendes Flutlicht am Trainingsplatz in Pfaffenhofen

Weiterlesen

Kriminalpolizei Ingolstadt klärt Einbruch in Friseurgeschäft

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.