Bauarbeiten in der Schulstraße in Pfaffenhofen

Werbung

Wegen des Neubaus eines Wohnhauses an der Oberen Stadtmauer 1 wird ab Montag, 06. April die Schulstraße in diesem Bereich zeitweise halbseitig für an- und abfahrende Baustellenfahrzeuge gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Juni. Der fließende Verkehr wird während der Be- und Entladezeiten der Baustellenfahrzeuge mit einer mobilen Ampelanlage geregelt. Die Stadtbusse bedienen alle Haltestellen, es kann aber zu Verzögerungen kommen.

Um die Schulstraße zu entlasten, wird die Einbahnregelung am Münchener Vormarkt zwischen der Straße „Am Schwarzbach“ und der Münchener Straße zeitweise aufgehoben. Das Einbiegen über den Münchener Vormarkt auf die Schulstraße wird währenddessen verboten.

Auch der Gehweg an der Schulstraße ist auf der Seite der Baustelle in diesem Zeitraum gesperrt. Sämtliche Fußgängerdrückampeln bleiben weiterhin in Betrieb und können für die sichere Umgehung der Baustelle genutzt werden. Die Schülereltern der Joseph-Maria-Lutz-Schule sowie die Anwohner werden von der Stadtverwaltung schriftlich informiert. Im Bereich der Baustelle weist die Stadtverwaltung mit Bannern auf die veränderte Situation hin.

Alle Baustellen im Stadtgebiet sind auch im PAFundDU-Baustellenradar unter https://buergermelder.pafunddu.de/projects/baustellenradar/ verzeichnet.

Jessica Dürholt

Vorheriges lesen

leerelos – Altstadttheater startet neues Projekt im Öffentlichen Raum

Weiterlesen

Eine Hommage an die Schlabberhose. Internationaler Pop aus München ganz ohne Major-Label

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.