„sicher.mobil.leben – Radfahrende im Blick“

Werbung

Polizeipräsidium Oberbayern Nord kündigt Beteiligung am bundesweiten Aktionstag an

Die Zahlen der Verkehrsunfälle mit Beteiligung von Radfahrenden sind im vergangenen Jahr stark angestiegen. Zur Sicherheit unserer „ungeschützten Verkehrsteilnehmer“ startet am Mittwoch, den 05.05.21, bundesweit ein länderübergreifender Verkehrsaktionstag. Bayernweit werden sich dabei die Polizeipräsidien in der Zeit von 06.00 Uhr morgens bis 24.00 Uhr an dem Aktionstag „sicher.mobil.leben – Radfahrer im Blick“ beteiligen. Für das Polizeipräsidium Oberbayern Nord ist dies auch der Auftakt, im Mai gezielt Verkehrskontrollen durchzuführen und dabei schwerpunktmäßig ein Augenmerk auf „ungeschützte Verkehrsteilnehmer“ zu richten.

Jessica Dürholt

Vorheriges lesen

Ruhige Freinacht – Polizeipräsidium Oberbayern Nord zieht positive Bilanz

Weiterlesen

Die Leere wird sichtbar – Altstadttheater veröffentlicht Online-Galerie

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.