Verdächtige Wahrnehmung in Ingolstadt – Zeugenaufruf

Werbung

Nach dem gestrigen Polizeieinsatz in Ingolstadt wurden die Fahndungsmaßnahmen mittlerweile beendet. Anlass des Einsatzes war der Hinweis gewesen, ein bewaffneter Mann würde sich in Richtung Innenstadt bewegen.

Die Ingolstädter Polizei hatte auf die Mitteilung mit einem intensiven Kräfteaufgebot reagiert, um den Schutz der Bevölkerung vor einer eventuellen Bedrohung zu gewährleisten.

Die Fahndung nach der verdächtigen Person wurde in den frühen Morgenstunden ohne Erfolg eingestellt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und arbeitet nun intensiv daran, den Sachverhalt zu klären. Hierzu bitten die Beamten eventuelle weitere Zeugen des Vorfalls darum, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Der Verdächtige, der gegen 17:45 Uhr vom Stadttheater aus in Richtung Ludwigstraße unterwegs gewesen war, wird wie folgt beschrieben:
Männlich, etwa 20 Jahre alt, ca. 175cm groß, südländisches Aussehen, schwarze, kurze Haare. Bekleidet war der Mann mit einer dunklen Hose sowie einer auffälligen blau-weiß glänzenden Trainingsjacke.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 0841-93430 entgegen genommen.

Jessica Dürholt

Vorheriges lesen

Neue Brücke in Pfaffenhofen schwebt ein

Weiterlesen

Einbruch in Einfamilienhaus an der Reisacherstraße

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.