Vereinshütte brennt vollständig aus

Werbung

In den frühen Abendstunden kam es am gestrigen Montag, den 08.02.21, zu einem Brand in der Friedhofstraße in Ingolstadt.

Gegen 19.30 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Ingolstadt ein Feuer am Grundstück der Ingolstädter Pfadfinder mitgeteilt. Der Mitteiler hatte den Brand kurz vor seinem Notruf entdeckt, als er an der dortigen Vereinshütte vorbeigejoggt war.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte vor Ort, stand das Holzgebäude bereits in Vollbrand. Die Hütte, in der auch verschiedene Gerätschaften gelagert waren, konnte zwar von den eingesetzten Ingolstädter Feuerwehren gelöscht werden, brannte jedoch vollkommen aus. Das Gebäude musste von den Einsatzkräften bei den Löscharbeiten kontrolliert zum Einsturz gebracht werden. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Die Kripo Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach den bisherigen Feststellungen dürfte ein technischer Defekt den Brand verursacht haben. Der Schaden beläuft sich auf ca. 50.000 Euro. Hinweise auf vorsätzliches Handeln liegen derzeit nicht vor.

Jessica Dürholt

Vorheriges lesen

Ingolstadt: Einbruch in Wohnung – Kripo bittet um Zeugenhinweise

Weiterlesen

Falscher Microsoft-Mitarbeiter ergaunert fast 10.000 Euro

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.